Hier finden Sie uns:

FineArtsOnly (Inhaber: Reiner Klüpfel)
Hauptstraße 39
91369 Wiesenthau

Kontakt

 

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

A9000 & A9009

 

Probleme?
 

3 Lösungsvorschläge mit Titeln in fränkischem Dialekt (Übersetzungen in der Fußnote):

 

  1. Man merkt ihm das Alter an. Er hat Aussetzer, Pegelschwankungen/Ausfälle links rechts, es kracht, es leuchtet nur noch teilweise und irgendwie hat er mal anders geklungen... oder er macht gar nix mehr, oder irgendwas zwischen "Leben & Tod", also quasi ein Reparatur-Paket ohne Kostenrisiko für den Besitzer. Damit hat er wieder volle Funktion.

    Und die LED-Beleuchtung in Wunschfarbe ist auch schon dabei.


    Dann das Paket "Bassd scho!" für 198€* (A9000) oder 228€* (A9009) ordern.
    __________________________________________________________________

     
  1. Er soll wie NEU+X klingen, die kritischen alten Bauteile sollen raus.
    Eine Investition in die Zukunft. Es beinhaltet das Paket
    "Bassd scho!" und darüber hinaus
    werden viele Bauteile wie Elektrolytkondensatoren und Widerstände durch für den jeweiligen Verwendungszweck ausgesuchte und vermessene Exemplare ersetzt.


    Diese Optimierungen wurden in Zusammenarbeit
    mit dem Entwickler des A9009 erarbeitet, frei nach dem Motto:
    "Wenn Du Dir heute, ohne Kostendiktat von Grundig/Philips, nochmal
      alle Bauteile kritisch ansehen würdest: Was würdest Du anders machen?"


    Dann das Paket "Allmächd!" für 278€ (A9000) oder 318€* (A9009) ordern.

    Hier ist das Paket "Bassd scho!" bereits enthalten.


    __________________________________________________________________

 

  1. Er soll wie NEU+X klingen, die kritischen alten Bauteile sollen raus.

    Eine Investition in die Zukunft + "Tuning-Auspuff und Tuning-Luftfilter".

    Es beinhaltet die Pakete
    "Bassd scho!" und "Allmächd!".


    Zusätzlich:

Ein Lautsprecher-Anschluss-Terminal in vergoldeter Vollmessing-Ausführung, das seinen Namen verdient und den wichtigen Übergabepunkt zum Lautsprecherkabel optimiert. Dicke Kabel sind nun möglich, niedrigste Widerstände und absolute mechanische Stabilität, auch für Standard-Bananen-Stecker (4 mm).

 

Da das Endstufenmodul dafür ausgebaut werden muss, kann dieses nun chemisch gewaschen und von klangbeeinflussenden Belägen der letzten 3 Jahrzehnte befreit werden.

Damit die Elektronen nun auch reibungslos in das Gerät gelangen, wird die serienmäßige, sparsame Euronetzkabel/Buchsenkombination durch ein fest verbautes, überdimensionertes Gummikabel mit 2x 1,5 mm² ersetzt.

Standardmäßig mit ca. 1,5 m Länge, auf Wunsch mit 3 oder 5 Metern.

 

Dann das Paket "Fei Subba!" für 398€* (A9000)
oder 428€* (A9009)
ordern.

Hier sind die Pakete "Bassd scho!" und "Allmächd!" bereits enthalten.

__________________________________________________________________
 

* Das Sternchen teilt uns folgendes mit: Es gibt Schäden, die zwar selten, aber sehr kostenintensiv in der Beseitigung sind. Dazu zählen Schäden der Endstufen und beim A9009 des Digitalteiles. Diese sind in den Pauschalen nicht beinhaltet und werden gesondert besprochen und berechnet!

 

Übersetzungen:

 

"Bassd scho!" - Das fränkische Universal-Lob, das man eigentlich nicht steigern kann.
Die höchste Form der fränkischen Anerkennung! (Wörtlich übersetzt: Der Nutzen steht in perfektem Verhältnis zum Aufwand!")

 

"Allmächd!" - Ein typisch fränkischer Ausruf der (hier positiven) Überraschung, besser erklärt hier:

https://www.frankenfernsehen.tv/mediathek/video/fraenkisches-woerterbuch-allmaechd/

 

"Fei Subba!" - Eine Zusammensetzung aus Fei: Es lässt sich aber gar nicht so leicht übersetzen, so kann man dieses Wort in alle möglichen fränkischen Sätze einbauen:  „Des tut fei weh.“und „Des wor fei schee!“ oder „Ich hab’s dir fei gsacht, gell?“ sind nur drei Beispiele davon. Die Bedeutung ist nicht einfach festzusetzen, am treffendsten sind „wohl“, „aber“ oder „bloß“.

Und Subba! bedeutet einfach .... Super!

 

 

Generell zu allen Pauschallösungen: Mit jedem Gerät wird die Erkenntnis zu Fehlern (Art und Häufigkeit)
größer. Daraus ziehe ich Konsequenzen und erweitere laufend die Art & Weise der Überarbeitung. Sobald

ein Fehler mehr als 1x gefunden wird, gehe ich von einer "Risikostelle" aus und beseitige diese prophylaktisch.

z.B. zu klein dimensionierte Widerstände.

(Vorgabe in der damaligen Entwicklung und Fertigung: Kosten sparen! Keinesfalls zu groß dimensionieren!)

 

Lob zu den Überholungen (die Namensgebung war vor dem 11.04.21 anders):

 

Hier das Feedback für das erste Gerät seiner Art (vom 21.05.2018):

 

Hallo Herr Klüpfel,
 

wie versprochen hier noch eine kurze Rückmeldung:
 

Der Verstärker ist am Mittwoch wohlbehalten bei mir angekommen - die Verpackung war einfach erstklassig!!!
Vielen Dank an dieser Stelle auch noch für die beigelegte Anleitung!

 

Das Gerät klingt (in meinen Ohren) sehr warm und - so meine ich - liefert einiges mehr an Informationen zu meinen Lautsprechern, als es mein „alter“ Verstärker je getan hat. Der Kauf des Verstärkers bei Ihnen ist die richtige Wahl gewesen!

 

Herzlichen Dank nochmal und viele Grüße

Dominik E.

 

 

12/18 Upgrade A9000 auf "FAO-Edition II"

 

Hallo Herr Klüpfel,

 

als ich gestern Abend nach Hause kam, stand mein Weihnachsgeschenk - der A 9000 - vor der Tür.
Toll, dass Sie ihn noch vor den Feiertagen abgeschickt haben.
 

Habe ihn sofort angeschlossen und alles funktioniert einwandfrei. Zudem klingt er super.


Bei der Displaybeleuchtung war ich mir nicht sicher, ob ich mich richtig entschieden hatte.
Aber ich muss sagen: alles richtig gemacht! Ich hätte nicht gedacht,, dass es so schick aussieht!
Richtig edel und wertig. (Display kaltweiß und Volumen in Orange)

 

Bin ja wirklich in Versuchung, den A 9009 eben- falls umrüsten zu lassen! :-)
Mal schauen, was das HiFi-Budget im neuen Jahr hergibt.

 

So danke ich Ihnen erst einmal erneut für Ihre qualifizierte Arbeit und
die rasche Abwicklung und wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest
und ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr!

 

Mit freundlichen Grüßen

MM

 

12/18 Upgrade A9000 auf "FAO-Edition II"

 

Guten Abend Herr Klüpfel,
 

habe den Verstärker heute Abend in Betrieb genommen und ich muss sagen: Grosses Kompliment!
Zunächst mal ist die Optik wirklich beeindruckend, das Anschlussfeld und die neue Beleuchtung schauen wirklich edel aus.

(Display kaltweiß und Volumen in Orange)

 

Und ich habe nicht damit gerechnet, dass Sie auch den Gehäusedeckel (mit einer neuen Lackierung)
austauschen würden (Soll ich Ihnen die alten Teile zurückschicken?)

 

Auch ihre Arbeit an der Technik hat sich voll bezahlt gemacht. Welche Bauteile genau ausgetauscht werden mussten, kann ich zwar nicht beurteilen, aber da verlasse ich mich gerne auf den Profi. Auf jeden Fall macht der Verstärker nur noch das, was er soll: keine Kanalausfälle, kein Rauschen, kein Klacken und Knirschen mehr beim Umschalten. Habe ihn natürlich noch nicht so viel genutzt, so daß ich eventuelle Klangverbesserungen noch nicht beurteilen kann. Werde aber über Weihnachten sicherlich viel Gelenheit dazu haben. Dann werde ich auch noch die weiteren Quellen testen (CD, Tape und Radio)  

 

Was ich aber, glaube ich schon jetzt und auf die Schnelle sagen kann:

Der Aufwand (und das Geld) haben sich wirklich gelohnt und ich bin voll zufrieden.

 

Also nochmal, vielen Dank für die Super-Arbeit, die (wieder einmal) professionelle Abwicklung und den netten Kontakt.

 

Mit besten Grüßen

 

C.M.

 

 

 

 

Hier der erste Kandidat, der am 14.05.2018 per DHL die Werkstatt verlassen hat, um einen hoffentlich glücklichen Kunden lange Zeit viel Freude zu machen....

 

 

Alle Elektrolytkondensatoren der Endstufe werden ersetzt.
Die signalführenden durch feinste Nichicon-Typen, die auch noch streng selektiert werden. Damit der linke Kanal genau wie der rechte Kanal klingt.

 

 

Das Netzteil wird nahezu komplett neu bestückt.
Die thermisch hochbelasteten Bauteile werden überdimensioniert. Sicher ist sicher.

 

 

"Solche Bauteile hätten wir damals auch gerne verbaut..."

In der Großserie aus Kostengründen unmöglich, heute das Maß der Dinge. Respekt vor dem Konzept, es bleibt 1:1 zu erhalten.
Für die "Ewigkeit" optimiert.

 

 

Auch der Rücken soll entzücken...

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
*FINEARTS ist eine eingetragene Wort-Bildmarke der Grundig Multimedia